Galerie am Riedsee
 

 

 

 

  KUNST soll  

        Freiräume schaffen

             die Phantasie beflügeln

                     zum Denken anregen

                           Diskussionen entfachen

                                   Aufmerksamkeit erregen

                                          individuell gestalten

                                                  trennen und verbinden

   

                     

 

 

 

Wenn Sie nicht automatisch zu unseren Bildern mit Preisen weitergeleitet werden,

Bitte  klicken

 

Rael´s erste veröffentlichte Werke: 1985 Titelbild und Illustrationen zu einem Gedichtband.  Studienaufenthalte in Europa, Skandinavien, den Ostblockstaaten und Israel intensivierte seine Sensibilität für Licht und Schatten, Farbspiele und Strukturen. Nach extensiver Entwicklung arbeitet er heute mit Techniken und Materialien die transzendente Bilder entstehen lassen: "Ich male nicht, ich deute den Raum." vitra 

Jessy Sailer liebt die warmen Farmen des Südens. So spiegeln ihre Bilder Impressionen ihrer Reisen nach Nahost, Afrika und Spanien wieder. Harmonische Farbüberlagerungen und plastische Farbaufträge begründen die besondere Integration. Im Kontrast zu abstrakten Arbeiten strahlen Jessy Sailer´s Bilder eine eigene Lebendigkeit und Poesie aus: "Meine Farben sprechen Leben." lounge

Sabine Zell´s Bilder sind sehr farbstark und dynamisch und zeugen von einem kreativen Umgang mit Farbe und Material. Durch außergewöhnliche Techniken lässt sie plastische "Fühl"-Bilder entstehen, die besonders bei Kindern auf großes Interesse stoßen. thonet

Endit Naravi ist ein Vertreter der "Hard-Edge"-Malerei. Scharfe Umrisse und Kanten an einzelnen Farbflächen und die Integration des Rahmens in das Bild sind Kennzeichen seines Stiles. Unkonventionelle Bildformate ("Shaped canvases"), deren Formen nur durch den Inhalt bestimmt werden, lassen einzigartige Blickfänge entstehen. Durch die Bildkomposition und die Tradition des "Colour painting" zielt der Künstler bewusst auf den Eindruck: "Farbe ist des erfahrbare Sichtbarmachen des Raumes." knoll

Eine Galerie der besonderen Art: Farbintensive Gemälde laden in den hellen, lichten Räumen nicht nur zum schauen, sondern auch zum "begreifen" der Bilder ein. Durch außergewöhnliche Techniken schaffen es die Künstler, die Bilder dreidimensional in den Raum zu stellen. So konnte man es den Besuchern nicht verdenken, dass sie die Bilder auch mit ihren Händen berührten, um die Strukturen zu ertasten. Mit einer gelungenen musikalischen Untermalung und dem leichten Duft nach Süden, der durch die Räume schwebte, war die Vernissage ein Erlebnis für alle Sinne.  k.l.

Gemäldegalerie am Riedsee in Bad Wurzach: Auch die gestrige Ausstellung "Rael & Freunde" war ein voller Erfolg. Neben den geladenen Gästen besuchten auch viele Kurgäste die Galerie. Außer den brillanten Gemälden waren wieder die Künstlerkarten stark begehrt. Eine gelungene Mischung von Künstlern mit verschiedenen Stilrichtungen in Verbindung mit der lockeren Atmosphäre gibt dieser Galerie das Besondere. Museumsgleich kann man sich in aller Ruhe umsehen und fühlt sich nicht genötigt, etwas zu kaufen. Daher: 5 Sterne, immer wieder einen Besuch wert und unseren Kurgästen besonders zu empfehlen. K.b-w